Note: this wiki is no longer maintained. If you have any questions related to this wiki, please post them on the CrunchBang forums.

Übersetzungen dieser Seite?:

WIKI-DE DESKTOP Tastenkürzel bearbeiten

Bei Crunchbang sind standardmäßig reichlich Tastenkürzel definiert. Viele davon werden im Conky-Fenster auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt. Sie werden in der Datei ~/.config/openbox/rc.xml definiert, welche über das Openboxmenü (Preferences → Openbox Config → Edit rc.xml) geöffnet werden kann.

Eigene Tastenkürzel hinzufügen

Der Abschnitt für die Tastenkürzel findet sich in etwa nach einem Viertel der Datei bei den tags <keyboard></keyboard>. Die einzelnen Definitionen sehen in etwa folgendermaßen aus:

    <keybind key="W-t">
      <action name="Execute">
        <command>terminator</command>
      </action>
    </keybind>

Was bedeuten nun die einzelnen Zeilen?

<keybind key="W-t">
.....
</keybind>

Die „keybind“-tags umschließen eine Tastenkürzeldefinition und legen die zu benutzenden Tasten fest - in diesem Fall Windows-/Supertaste und „t“.

<action name="Execute">
....
</action>

Die „action“-tags legen fest, was bei dem Tastenkürzel geschehen soll. In diesem Fall soll ein Befehl ausgeführt werden (Execute).

<command>terminator</command>

Die „command“-tags legen nun den Befehl fest, welcher ausgeführt werden soll. In diesem Fall wird Crunchbangs Standard-Terminalemulator Terminator aufgerufen.

Man kann sehr einfach seine eigenen Tastenkürzel anlegen, indem man bestehende kopiert und die entsprechenden Details dann nach seinen Wünschen anpasst. Selbstverständlich kann man auch bestehende Tastenkürzel ändern oder entfernen.

Befehle funktionieren genauso wie im Terminal. Es genügt, den Befehl ohne jegliche Zusätze anzugeben. Falls ein Befehl mit Root-Rechten ausgeführt werden soll, sollte gksu (anstatt sudo) vorangestellt werden. Mehr über Benutzerrechte.

In der offiziellen Openbox-Dokumentation sind Details zu allen Optionen von Openbox-Tastenkürzeln zu finden: Openbox Keybindings. Auch Informationen zu Mauskürzeln sind dort zu finden: Openbox Mousebindings.

Tastenbelegungsnamen herausfinden

Viele PCs haben Sondertasten, z.B. für die Lautstärkeregelung. Um deren Namen herauszufinden hilft diese Anleitung.

Diese Information kann dann dazu benutzt werden, um Tastenkürzel zu definieren, z.B.:

<keybind key="XF86AudioRaiseVolume">

Nützliche Tastenkürzel

Lautstärkeregelung:

    <keybind key="XF86AudioRaiseVolume">
      <action name="Execute">
        <command>amixer sset Master,0 5+</command>
      </action>
    </keybind>
    <keybind key="XF86AudioLowerVolume">
      <action name="Execute">
        <command>amixer sset Master,0 5-</command>
      </action>
    </keybind>
    <keybind key="XF86AudioMute">
      <action name="Execute">
        <command>amixer sset Master,0 toggle</command>
      </action>
    </keybind>

Andere nützliche Optionen

Openbox ermöglicht es Tastenkürzel zu verketten, ähnlich wie bei Emacs: Key chains

Links

Platformspezifische Links

 
de/configuring_keybindings.txt · Zuletzt geändert: 2012/05/24 05:33 von machinebacon
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Powered by DokuWiki. Hosted by Linode.
Copyright © 2010 CrunchBang Linux.
Proudly powered by Debian GNU/Linux.
Debian is a registered trademark of Software in the Public Interest, Inc.